header-angebot-decor-02

Dekorbeläge

Heute werden Estriche oft als sichtbarer Bodenbelag genutzt und machen das Verwenden von Teppichen, Parkett oder Platten überflüssig. Dekorbeläge eignen sich hervorragend für den Innen- als auch Aussenbereich. Kunststoffbeschichtete Dekorbeläge können fugenlos in grossen Räumen verlegt werden. Wenn organische Bindemittel verwendet werden, ist aufgrund ihres natürlichen Schwindverhaltens ein fugenloses Verlegen nicht möglich.

Spezialisierte Beratung

Durch die individuelle Farbgebung sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt. Wir von Mohler-Nager haben uns auf Decorbeläge spezialisiert und bieten eine umfassende Beratung an. Bei den Decorbelägen bleiben keine Wünsche offen. Wir bieten folgende Dienstleistungen an:

Mineralische Bodenbeläge

mineralische-bodenbelaege-01

Ob nur angeschliffen und versiegelt oder eingefärbt und bis aufs Korn geschliffen. Mit etwas Aufwand können sowohl Calciumsulfat als auch Zementböden zu tollen Hinguckern werden. Dabei muss berücksichtigt werden, dass mit mineralischen Bindemitteln kein fugenloses Verlegen möglich ist. Es können Risse und so genannte Abplatzungen entstehen. Das bedeutet, dass sich der Belag vom Untergrund lösen könnte.

Zementestriche sauber abgeglättet

Dieser Zementestrich wird mit einem Sandpapier nur leicht geschliffen. Je nach Intensität der geschliffenen Oberfläche, kann durch anschleifen der obersten Haut ein interessantes Muster entstehen.

Zementestriche aufs Korn geschliffen

Durch Schleifen von 3-4 mm erhält dieser Zementestrich eine Oberfläche, die dem Terrazzo ähnlich sieht. Sandmischung und Körnung verleihen jedem Boden ein einzigartiges Aussehen. Jeder Boden ist ein Unikat.

HSD Spachtel

Spachtelmasse aus Epoxidharz und hydraulisch erhärtenden Füllstoffen, eine sogenannte ECC-Beschichtung (Epoxy Cement Concrete). Die Masse ist in drei Standardfarben erhältlich und mit Kunststoff modifiziert sowie zementös. Überzüge bzw. Beläge aus ECC sind sehr widerstandsfähig gegen rollende und schleifende Reibung, dauerbeständig gegen Schmierstoffe, Treibstoffe und Streusalz. Ebenfalls sind sie wasser- und öldicht sowie dampfdurchlässig.

Einsatzgebiete: 

  • Partielle oder ganzflächige Sanierungen oder Erneuerungen von Industrieböden, Rampenflächen, Hofflächen und Werkstrassen aus Zementestrichen oder Beton
  • Überzüge auf geeigneten Magnesiaestrichen
  • Neueinbau farbiger Industriebodenbeläge für Gehwege, Schrammborde, Beton- und Estrichflächen
  • Haftbrücke auf schwach saugenden Betonuntergründen für zementgebundene Estriche

EpoCem Deco Spachtel

Spachtelmasse aus Epoxidharz und hydraulisch erhärtenden Füllstoffen mit einer so genannten ECC-Beschichtung (Epoxy Cement Concrete). Dieser Flächenspachtel ist dekorativ, zementgebunden, expoxyvergütet und besteht aus 3 Komponenten. Diese dekorative Spachtelmasse eignet sich für strukturierte Böden- und Wandbeschichtungen und ist in vielen Farben erhältlich. Es ist keine Nachbehandlung nötig und er verfügt über ausgezeichnete mechanische Eigenschaften. Jeder Boden ist ein Unikat.

Emotionfloor

Das hochwertige Produkt von Sika besteht aus einem speziellen Mikrozement sowie einer Emulsion, die als Anmachflüssigkeit dient. Die Mischung mit einer der 40 Farbtönen oder einer fantasievollen Kombination ergibt einen geschmeidigen, angenehm zu verarbeitenden Effektspachtel. Der Emotionfloor besticht auch durch seine technischen Eigenschaften: Flexibilität, besondere Festigkeit, hohe Abriebfestigkeit und sicherer Verbund zum Untergrund. So lassen sich fugenlose Unikate in faszinierender Optik realisieren.

Kunstharzbelag

kunstharzbelaege

Kunstharzbeläge bestehen entweder aus Polyrethan oder Epoxid-Reaktionsharzen als Bindemittel. Der Vorteil ist, dass fugenloses Verlegen sowie eine schnelle Aushärtung auch bei grösseren Flächen möglich ist. Kunstharzbeläge können für den Innen- und Aussenbereich verwendet werden und lassen sich gut der Umgebung anpassen, da der Kunstharzboden in verschiedenen Farben erhältlich ist.

Hervorragende Eigenschaften

Kunstharz ist aufgrund seiner Eigenschaft vielseitig einsetzbar. Er ist sehr hart und kann fugenlos verlegt werden. Kunstharzbeläge halten grossen Beanspruchungen stand, sind unempfindlich gegenüber Feuchtigkeit, Temperaturschwankungen, vielen Chemikalien und sind sehr pflegeleicht. Wir bieten Ihnen folgende Kunstharzbeläge an:

Fliessbelag aus Epoxy Kunstharz

  • Besticht durch seine glatte Oberfläche
  • Für mittlere bis Starke Beanspruchung geeignet

Fliessbelag aus Pu Kunstharz

  • Wohlfühleffekt dank erhöhtem Gehkomfort
  • Wird in Bürogebäuden und im Wohnungsbau eingesetzt

Einstreubelag aus Epoxy Kunstharz

Dieser Belag ist mit Quarzsand versehen, um die Griffigkeit zu erhöhen.

Einstreubelag aus Pu Kunstharz

Dieser Belag ist mit Quarzsand versehen, um die Griffigkeit zu erhöhen.

Antistatische Systeme

Dieses spezielle System verhindert ein elektrisches Spannungsfeld.

Epoxy-Mörtel

Der Epoxy-Estrich besteht nur aus Epoxid-Harz und Quarzsand. Die besonderen Merkmale des allgemein als Kunstharzmörtel bzw. -beton oder Polymermörtel bzw. -beton bezeichneten Materials sind ausserordentlich hohe mechanische Festigkeiten, chemische Beständigkeit, variable Aushärtezeit und hervorragende Haltfestigkeit an herkömmlichen Baumaterialien. Er wird oft bei Sanierungen und Reparaturen angewendet.

Terrazzobeläge

terazzobelaege

Der Terrazzobelag ist ein hochbelastbarer Industrieboden, dessen Ursprung bis in die Antike zurückzuverfolgen ist. Dieser ehemals aus Kalk hergestellte Sichtboden, der regelmässig mit Bienenwachs und Leinöl behandelt werden musste, wird in der heutigen Zeit aus zementösen Bindemitteln und modernen Zuschlagstoffen wie Glassplitt, Muschelschalen oder Spiegelfragmenten hergestellt. Für diese spezielle Bodentechnik sind der Fantasie wirklich keine Grenzen gesetzt. Farben, Muster und Texturen; praktisch alles ist herstell- und miteinander kombinierbar. Selbst Mosaike oder Bordüren wie aus der Zeit der Renaissance sind möglich und mit den modernen Mitteln noch widerstandsfähiger und pflegeleichter. Kurzum ein in allen Innenräumen einsetzbarer, fugenloser Dekorboden, dessen einzige Schwäche der Untergrund ist, auf dem er liegt.